01. Meine politische Arbeit

Es kommt auf den Einzelnen an

- SOZIALEN ZUSAMMENHALT STÄRKEN

Seit vielen Jahren bin ich politisch aktiv und fest in der CDU Baden-Württemberg verankert. In dieser Zeit konnte ich in vielen unterschiedlichen ehrenamtlichen Funktionen in der Partei und ihren Vorfeldorganisationen sowie bei meinen beruflichen Stationen in der Landesverwaltung oder auch als langjähriger Oberbürgermeister meiner Heimatstadt Donaueschingen Politik in zahlreichen spannenden Facetten auf kommunaler Ebene und auf Landesebene erleben und mitgestalten.

Abgeordneter des Deutschen Bundestages

Aktuell vertrete ich als Bundestagsabgeordneter - stellvertretend für die Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis - die Meinung der wahlberechtigten Bevölkerung bei der Erarbeitung und Erneuerung der Gesetze im Deutschen Bundestag. Meine primäre Aufgabe ist folglich die Bundesgesetzgebung, die alle Menschen in unseren 16 Bundesländern betrifft.

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter ist es mir besonders wichtig, die Interessen des Wahlkreises Schwarzwald-Baar/Oberes Kinzigtal und der dort lebenden Menschen bei den Gesetzgebungsprozessen einzubringen. Da in jeder Wahlperiode hunderte von Gesetzen mit zehntausenden Vorlagen und Entwürfen beraten und beschlossen werden, ist die parlamentarische Arbeit in den Fraktionen arbeitsteilig organisiert.


Niemand kann sich in allen Themengebieten derart gut auskennen und einarbeiten, so dass am Ende sämtliche Gesetze die oft komplizierten Lebenssachverhalte in der Realität abbilden und für die angestrebten Verbesserungen sorgen würden.

Deshalb bin ich wie jeder andere Abgeordnete vertiefend mit einem der 22 unterschiedlichen Themenkomplexe betraut. Im meinem Fachausschuss sorge ich zusammen mit einigen wenigen Kollegen stellvertretend für die gesamte CDU/CSU-Fraktion dafür, dass unsere politischen Ziele und Überzeugungen möglichst weitgehend und unverfälscht Eingang in unsere fachpolitischen Gesetze finden.

Als frei gewählter Mandatsträger bin ich bei Entscheidungen nicht an Weisungen und Aufträge gebunden, sondern nach Artikel 38 GG ausschließlich meinem eigenen Gewissen verpflichtet. Allerdings wird das freie Mandat in der Praxis durch die sogenannte Fraktionsdisziplin eingeschränkt, um die Funktionsweise des Parlamentes zu gewährleisten.

Darüber hinaus ist es grundgesetzlich verankert, dass ich als Bundestagsabgeordneter an der Wahl des Bundeskanzlers oder der Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland und als Mitglied der Bundesversammlung auch an der Wahl des Bundespräsidenten teilnehme.

Parteiämter

In der CDU Baden-Württemberg engagiere ich mich in meinen Funktionen als stellvertretender Landesvorsitzender und bis Juli 2016 nun 10 Jahre als Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung. In meiner Zuständigkeit liegen viele strategische Verantwortungen im Bereich der Parteiprogrammatik, aber auch viele organisatorische Aufgaben mit Blick auf die regelmäßige Gremienarbeit. Im Hinblick auf meine bisherigen politischen wie beruflichen Erfahrungen kommt mir dabei eine gewisse Richtlinienkompetenz in kommunalpolitischen Fragestellungen zu. Dies äußert sich nicht zuletzt darin, dass unter meiner Federführung das Kommunalwahlprogramm der CDU Baden-Württemberg von vielen engagierten und hoch motivierten Mitstreitern erarbeitet wurde.

Kommunalpolitische Aufgaben

Neben meinem Bundestagsmandat bin ich weiterhin als Kreisrat und Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag des Schwarzwald-Baar-Kreises tätig. Im Gegensatz zum Bundestag ist der Kreistag jedoch kein Organ der Legislative der Bundesrepublik Deutschland, da auf kommunaler Ebene keine Gesetzgebungskompetenz verankert ist. Vielmehr ist der Kreistag ein Organ der kommunalen Selbstverwaltung des Landkreises und gehört damit zur Exekutive. Mir als Kreistagsabgeordnetem und meinen Kollegen kommt die Aufgabe zu, alle grundlegenden Angelegenheiten des Landkreises und die Grundsätze für die Kreisverwaltung festzulegen. Aber auch dabei ist es wichtig, für die eigenen politischen Ideen zu werben und mit überzeugenden Argumenten dafür zu sorgen, dass für die Menschen vor Ort möglichst gute Lebensbedingungen geschaffen werden.

Mit Blick auf meine Rolle als Fraktionsvorsitzender obliegt mir eine besondere Führungs- und Koordinationsrolle, so dass die CDU-Fraktion geschlossen agiert und die Beschlüsse des Kreistags mit voller Kraft prägt. Das beinhaltet auch die Sondierung parteiübergreifender Initiativen an geeigneter Stelle.

 

 

02. Lebenslauf

Ausbildung und Beruf

2013 - heute

Mitglied des Deutschen Bundestages

2004 - 2013

Oberbürgermeister der Stadt Donaueschingen

2002 - 2004

Regierungsrat im Staatsministerium Baden-Württemberg und persönlicher Referent des Staats- und Europaministers

2001 - 2002

Rechtsanwalt

1999 - 2002

Nebenberuflicher Lehrbeauftragter für Wirtschafts-, Kartell- und Wettbewerbsrecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach

1999 - 2001

Juristisches Referendariat am Landgericht Waldshut-Tiengen 2. Staatsexamen in Stuttgart

1994 - 1999

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg 1. Staatsexamen in Freiburg i. Br.

1993 - 1994

Grundwehrdienst bei der Deutsch-Französischen Brigade

1993

Abitur am Scheffelgymnasium in Bad Säckingen

Ehrenamtliche politische Tätigkeit

2009 - heute

Kreisrat und seit 2011 auch CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag des Schwarzwald-Baar-Kreises

2007 - heute

Stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Baden-Württemberg

2006 - 2016

Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Baden-Württemberg

2001 - 2004

Kreisvorsitzender der CDU im Landkreis Waldshut

1999 - 2004

Stadtrat und CDU-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat der Stadt Bad Säckingen

Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Hochrhein-Bodensee.

Weitere Funktionen

2016 - heute

Bundesakademie für musikalische Jugendbildung e.V., Trossingen, Mitglied des Kuratoriums

2013 - heute

Kunststiftung Hohenkarpfen e. V., Hausen ob Verena, Mitglied des Kuratoriums

2011 - heute

Energiedienst Holding AG, Mitglied des Beirats

2004 - heute

Sparkasse Schwarzwald-Baar, Mitglied des Verwaltungsrates

 

 

 

---

Lebenslauf zum Herunterladen:

PDF in deutsch

PDF in english

03. Mitarbeiter

Christian Friedrich - Thorsten Frei MdB
Christian Friedrich

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Büroleiter

Zuständigkeiten:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Büroleiter

thorsten.frei.ma01@bundestag.de

Fon: 030 227739-72

Véronique Berg - Thorsten Frei MdB
VÉRONIQUE BERG

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Zuständigkeiten:
Unterausschuss für Zivile Krisenprävention, Konfliktbearbeitung und vernetztes Handeln / bundespolitische Themen

thorsten.frei.ma06@bundestag.de

Fon: 030 227739-72

Marcel Griesser - Thorsten Frei MdB
MARCEL GRIESSER

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zuständigkeiten:
allgemeine politische Themen / Wahlkreisangelegenheiten

thorsten.frei.ma04@bundestag.de

Fon: 07721 99535-44

Regina Wenzler - Thorsten Frei MdB
REGINA WENZLER

Mitarbeiterin (nebenberuflich)

Zuständigkeiten:
Bürosachbearbeitung

thorsten.frei.ma02@bundestag.de

Fon: 07721 99535-44

Yvonne Witzmann - Thorsten Frei MdB
Yvonne Witzmann

Leitung des Sekretariats

Zuständigkeiten:
Terminangelegenheiten / Besuchergruppen / Bürosachbearbeitung

thorsten.frei@bundestag.de

Fon: 030 227739-72

Bern Böhm - Thorsten Frei MdB
BERND BÖHM

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zuständigkeiten:
Bürgeranfragen / Wahlkreisangelegenheiten

thorsten.frei.ma03@bundestag.de

Fon: 07721 99535-44

Eric Weber - Thorsten Frei MdB
ERIC WEBER

Studentischer Mitarbeiter

Zuständigkeiten:
landespolitische Themen / Wahlkreisangelegenheiten

thorsten.frei.ma07@bundestag.de

Fon: 07721 99535-44