01.

Amtseinführung von Lisa Wolber in Gütenbach

Lisa Wolber, die ihr Amt als Bürgermeisterin am 1. März angetreten hat, ist nun auch formell in ihr Amt eingeführt worden. Viele Bürgerinnen und Bürger, Bürgermeister aus dem ganzen Landkreis, der Landrat und Abgeordnete waren bei diesem feierlichen Anlass dabei. Lisa Wolber hat in einer bemerkenswerten Antrittsrede ihre Ziele und Ihren künftigen Arbeitsstil skizziert. Sie wolle mit großer Tatkraft die Herausforderungen der Gemeinde angehen und dabei die unterschiedlichen Gruppen miteinbeziehen. In seinem Grußwort hat Thorsten Frei zur Amtsübernahme und auch nochmals zum herausragenden Wahlsieg am 17. Dezember gratuliert. Zwar sind die Aufgaben, die sich aus dem demographischen Wandel der Gesellschaft ergeben, gewaltig. Andererseits hat der Bund die Länder und Kommunen in den vergangenen 4 Jahren mit etwa 100 Mrd. EUR entlastet. Auch im aktuellen Koalitionsvertrag ist an 258 Stellen Bezug auf die Kommunen genommen. "Dabei stehen die Schaffung gleichartiger Lebensverhältnisse und die Digitalisierung ganz oben auf der Agenda. Auf dieser Basis lässt sich dann auch erfolgreiche Kommunalpolitik gestalten", so Frei.